jump to navigation

Es ist doch nur ein Spiel … Januar 13, 2010

Posted by Huge in Fußball.
trackback
Paul ist der größte Arsenal-Fan, den die Welt gesehen hat und die Hauptfigur im Film Fever Pitch (nach dem Roman von Nick Hornby). Er dreht bei jedem Spiel durch, mal weil seine Mannschaft gewinnt, mal weil sie verliert. Seine Freundin sagt dann immer: „Es ist doch nur ein Spiel.“ Und Paul antwortet: „Das ist das blödeste, was man darüber sagen kann.“
Dann gibt es noch Bill Shankly, der einmal behauptete, im Fußball ginge es um mehr als um Leben und Tod. In diesem annus horribilis wissen wir, dass das nicht stimmt. Wenn eine Fußballmannschaft auf dem Weg zu einem der wichtigsten Nationalmannschafts-Turniere der Welt von Terroristen beschossen wird und dabei drei Menschen sterben, dann ist eine Grenze überschritten. Der Anschlag auf die Mannschaft aus Togo vor dem Afrika-Cup ist schockierend, aber er kann auch eine Warnung sein.
Erschreckend erschien mir auch, wie schnell und beinahe reflexartig der CONCACAF eine Absage des Turniers ausgeschlossen hat. Show must go on, wie immer im Sport. Das erinnert an die Olympischen Spiele 1972 in München und daran, dass Sport auf der einen Seite tatsächlich nur ein Spiel, auf der anderen Seite aber längst ein Politikum ist. Kein Wunder also, dass nicht nur Staatsmänner aus aller Welt, sondern auch die afrikanischen Splittergruppen dort auf sich aufmerksam machen wollen.
Es wird gespielt in Angola, und fast alles ist so wie immer. Aber ein bitterer Beigeschmack bleibt, vor allem im Hinblick auf die WM in fünf Monaten. Auch wenn die Lage in Südafrika ungleich stabiler ist, gab es auch dort schon besorgniserregende Zwischenfälle . Es mag politisch ein gutes Zeichen sein, die sportlichen Großereignisse auch nach Afrika oder Südamerika (Olympia 2016 in Rio) auszuweiten. Vielleicht aber sollte man sich auch einmal ganz realistisch eingestehen, dass manche Regionen dafür einfach noch nicht bereit sind. Paul hätte das sicher verstanden.
Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: