jump to navigation

Der Bundesliga-Samstag … Oktober 25, 2008

Posted by Huge in Fußball.
trackback

Beginnend mit dem wichtigsten Spiel (;-)) bleibt festzuhalten, dass Arminia Bielefeld ein achtbares 0:0 gegen Schalke 04 errungen hat. Dennis Eilhoff hielt den Bielefelder Punkt fest, nachdem Wirbelwind Jonas Kamper gelb-rot nach Foulspiel gesehen hatte. Dennoch hilft den Arminen dieser Punktgewinn nur bedingt. Schließlich scheint sich beispielsweise Eintracht Frankfurt gefangen zu haben und rückt nach einer beeindruckenden Aufholjagd gegen Energie Cottbus fast ins Mittelfeld vor. Aus einem 0:2 machte die wiedererstarkte Eintracht ein 3:2.

Hans Meyer durfte bei seiner Rückkehr auf die Trainerbank von Borussia Mönchengladbach ebenfalls jubeln. Seine Elf gewann mit viel Glück gegen den Karlsruher SC mit 1:0. Werder Bremen konnte wieder einmal nicht überzeugen und musste Punkte abgeben. Die Partie gegen Hannover 96 endete leistungsgerecht 1:1. Der FC Bayern hingegen ließ sich auch von einem frühen 0:2-Rückstand gegen den VfL Wolfsburg nicht schocken. Am Ende hieß es 4:2 für den Rekordmeister, bei dem unter anderem Mark van Bommel – wieder in der Startelf – traf.

Somit sind die Bayern wieder nah dran an der Tabellenspitze, die einstweilen Bayer Leverkusen ziert. Die Werkself schlug am gestrigen Abend den 1. FC Köln mit dem auch in Leverkusen wohlbekannten Christoph Daum mit 2:0. Morgen wollen aber der Hamburger SV und 1899 Hoffenheim die Frontstellung zurückerobern. Neben dem Spitzenspiel stehen am Sonntag die Partien Borussia Dortmund – Hertha BSC und VfB Stuttgart – VfL Bochum an.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: