jump to navigation

Sie fahren und fahren … Juli 18, 2008

Posted by Huge in Sportiv.
trackback

Sie fahren wieder, einmal quer durch Frankreich. Man merkt schon, ich will jetzt etwas über die diesjährige Tour de France schreiben. Ich gehöre zwar immer noch zu den Verrückten, die stundenlang vor dem Fernseher sitzen, aber mein Interesse ist in den vergangenen zwei Jahren leider stark gesunken.

Das liegt einerseits an der immer deutlicher werdenden Verlogenheit und Gedoptheit (gibt´s das Wort?) des Radsportgeschäfts, andererseits auch daran, dass dem Radsport aus meiner Sicht die wirklich interessanten Typen fehlen. Fragte man sich vor der Tour nach den Favoriten, musste man schon lange überlegen. Es gibt keinen Armstrong und keinen Ullrich mehr. Auch aus deutscher Sicht fehlt ein Fahrer, der längerfristig in Gelb fahren könnte, höchstens bei Sprintetappen kann man auf Zabel hoffen.

Obwohl mit Stefan Schumacher ein Landsmann einen Tag lang Gelb trug, hält sich die Begeisterung hierzulande sehr in Grenzen. Es liegt wahrscheinlich an den bösen Dopingerfahrungen. Vertrauen hat man in der Tat zu niemandem mehr, der bei der Tour nach vorne fährt. Ich glaube auch nicht, dass die bisherigen beiden Dopingsünder bei dieser Tour Einzelfälle sind.

Einen muss man dennoch herausheben: Es ist phänomenal, was der Brite Mark Cavendish in diesem Jahr zeigt. Schon vier Sprintetappen hat Cavendish in diesem Jahr gewonnen. Und dass fast ohne Anfahrer und obwohl er heute schon als einer der Ersten den Sprint auf der Zielgeraden anzog. Kaum zu glauben, dass er nicht das Grüne Trikot trägt. Bleibt nur zu hoffen, dass er sauber ist.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: