jump to navigation

Die Formel 1 wird deutsch … März 16, 2008

Posted by Huge in Sportiv.
trackback

Besser hätte der Start der Formel-1-Saison 2008 doch gar nicht laufen können. Im australischen Melbourne, zu nachtschlafender Zeit in Deutschland, siegte zwar Lewis Hamilton im Mercedes (keine wirkliche Überraschung) – aber dahinter: 2. Nick Heidfeld, 3. Nico Rosberg. Und dass, obwohl Rosberg noch vor wenigen Tagen sagte, er könne fahren wie er wolle und würde trotzdem nie vorn landen.

Es wird hoffentlich ein deutsches Jahr werden in der Formel 1. Nicht nur, weil neben Heidfeld und Rosberg mit Vettel, Glock und Sutil noch drei weitere Landsleute an den Start gehen. Ralf Schumacher ist endlich raus, was uns natürlich ganz besonders freut. Und Heidfeld und Rosberg kann man nach den Leistungen des Vorjahres nun noch mehr zutrauen.

Weltmeister Kimi Raikönnen kam übrigens nicht ins Ziel …

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: