jump to navigation

Jugendfußball … November 27, 2007

Posted by Huge in Lippische Landeszeitung.
trackback
Viele Chancen, wenig Ertrag
Detmold unterliegt 0:4 in Paderborn
Kreis Lippe (ee). Am eigentlich spielfreien Wochenende bestritten drei lippische Juniorenfußballteams Nachholspiele. Dabei bauten die B-Junioren aus Jerxen-Orbke ihre Tabellenführung in der Bezirksliga aus.

JUNIORENFUSSBALL

LANDESLIGA, C-Junioren, SC Paderborn 07 – SV Jerxen-Orbke 2:0. Eine Stunde lang bot der Aufsteiger der Jugend des Zweitligisten Paroli, ließ sich dann aber doch überrumpeln. Der SCP nutzte einen Abwehrfehler (60.) und einen Konter in der Schlussminute (70.), Jerxen fuhr mit leeren Händen und einer – wie Trainer Jürgen Affeldt befand – „unnötigen Niederlage“ nach Hause.
BEZIRKSLIGA, B-Junioren, SV Jerxen-Orbke – TuS 08 Senne 3:1. Jerxen erwischte einen Traumstart und setzte sich durch Tore von Ehlebracht (8.) und Dabbert (11.) früh mit 2:0 ab. Beide Treffer wurden durch Freistöße eingeleitet. Auch wenn Senne in einem attraktiven Spitzenspiel in der zweiten Hälfte das Heft in die Hand nahm und per Elfmeter verkürzte, behielt der SVE letztendlich die Oberhand. Dabberts Foulelfmeter (75.) brachte den siebenten Sieg in Folge.
C-Junioren, SV Heide Paderborn – Post-SV Detmold 4:0. „Die Chancen waren da“, ärgerte sich Trainer Andreas Meier über die deutliche Niederlage. Immer wieder versagten bei seinen Jungs vor dem Paderborner Keeper die Nerven. Nach dem 0:1-Pausenrückstand setzte Post alles auf eine Karte und kassierte eine um einige Tore zu hoch ausgefallene Klatsche.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: