jump to navigation

Bezirksliga … September 24, 2007

Posted by Huge in Lippische Landeszeitung.
trackback
Erfolg des Kollektivs
SSV Oesterholz – SV Borgholz/Natzungen 3:0
Schlangen-Oesterholz (ee). Mit überzeugender Leistung und einem Dreierpack von Dean Thompso|n siegte Fußball-Bezirksligist SSV Oesterholz 3:0 gegen SV Borgholz/N.

Fussball-Bezirksliga

Mit einem Doppelschlag holten sich die Oesterholzer die Sicherheit für den souveränen Auftritt. Thompson nutzte die ersten Chancen des Spiels zum 2:0 (14., 17.). „Das erste Tor gehört dank seiner Vorarbeit zu 80 Prozent Pospischil“, sah Trainer Holm Hänsge|n das Kollektiv als Gewinner: „Ohne den Rest der Mannschaft hätte Thompson keine drei Tore geschossen.“ Mit seinem dritten Treffer sorgte der Stürmer für die endgültige Entscheidung (54.). Unwohl wurde es Hänsgen nur Anfang der zweiten Hälfte, als Borgholz drückte und das Anschlusstor in der Luft hing. „Wir haben endlich wieder zu Null gespielt, das war wichtig“, so Hänsgen.

Schwachpunkt Defensive
TuS Horn-Bad Meinberg – SV Dringenberg 1:1
Horn-Bad Meinberg (ee). Keinen Sieger gab es beim Aufeinandertreffen des TuS Horn-Bad Meinberg und des SV Dringenberg. Die Fußball-Bezirksliga-Partie endete 1:1 (1:1).

Fussball-Bezirksliga

Wer zu spät kam, den bestrafte Adik Fun|k. Der Youngster traf schon nach einer Zeigerumdrehung nach Flanke von Özmen. „Nach vorne lief es gut“, berichtete Co-Trainer Dirk Winkle|r, „aber an der Defensive müssen wir noch arbeiten.“ Dann sollen solche Fehler wie beim 1:1 der Vergangenheit angehören. Einen Freistoß von Hoppe bekam die TuS-Abwehr nicht aus der Gefahrenzone, so dass der Ball ins Tor trudelte (25.). „Jeder hat sich auf den anderen verlassen“, kritisierte Winkler. Trotz zweier guter Möglichkeiten durch Lippmann (65., 85.) konnten die Hornschen in einem ausgeglichenen Spiel aber gut mit der Punkteteilung leben.

Weber im fünften Anlauf
SV Kollerbeck – SV Diestelbruch-M. 0:1
Kollerbeck (ee). Unnötig spannend machte es Fußball-Bezirksligist SV Diestelbruch-M. beim Spiel gegen den SV Kollerbeck. Dennoch reichte es zu einem 1:0 (0:0).

Fussball-Bezirksliga

Am laufenden Band tauchten die Diestelbrucher vor des Gegners Tor auf, machten sich das Leben aber selbst schwer. Allein Sascha Weber versemmelte vier hochkarätige Möglichkeiten, setzte das Leder am Tor vorbei, an die Latte oder in die Arme des Keepers. Zudem wurde ein Tor von Jan Goldamme|r wegen gefährlichen Spiels nicht anerkannt (25.). Erst nach 75 Minuten war der Bann gebrochen. Sascha Webe|r gelang es mit seiner fünften Chance schließlich doch, den Ball im Netz unterzubringen. In der Schlussphase mussten die Lipper noch einmal zittern, Torwart Björn Wüllne|r hielt aber mit tollen Paraden den Sieg fest.

Entscheidende Aussetzer
TSV Kohlstädt – FC Nieheim 2:4
Schlangen-Kohlstädt (ee). Die Vorentscheidung im Fußball-Bezirksliga-Spiel zwischen dem TSV Kohlstädt und dem FC Nieheim fiel früh. Nach 15 Minuten führte der Gast 2:0 und gewann schließlich 4:2.

Fussball-Bezirksliga

Individuelle Fehler der Platzherren machten den Weg frei für den frühen Rückstand. Zunächst traf Backhaus , nachdem Yildiz eine Flanke unterlaufen hatte (12.). Dann nutzte Pichotta Kleins Ballverlust (14.). Zuvor hatte Gemmerich die Chance zur TSV-Führung vergeben. Nach der Pause drehte Kohlstädt auf, verschoss aber durch Heiko Budd|e einen Elfmeter (53.). Den Treffern von Bovino (80.) und Heiko Budd|e (88.) standen die Tore von Voß (84.) und Akman (90.+1) gegenüber, die die Niederlage besiegelten.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: