jump to navigation

Josef Ackermann … September 22, 2007

Posted by Huge in Politik.
trackback

Vor Jahren erwarb sich Josef Ackermann, Chef der Deutschen Bank, den zweifelhaften Ruhm der Personifikation von Geldgier und Machtmissbrauch. Wie kaum ein anderer Topmanager bereicherte sich Ackermann unerlässlich auf Kosten der einfachen Belegschaft.

Und dann saß er da, im gemütlichen ZDF-Studio von Talkfrau Maybritt Illner, ganz alleine vor einem Millionenpublikum. Der Abzocker als Seelsorger. Was für ein Aufstieg, allein sozial. Denn allein im öffentlich-rechtlichen Polittalk darf sonst nur der unangefochtene Horst Köhler antreten – allerdings bei Sabine Christiansen.

Und warf er dem Volk Beruhugungspillen hin: der Finanzmarkt würde sich wieder holen, niemand müsse sich Sorgen um sein Geld machen.  Stimmt – solange sein Chef nicht Ackermann heißt …

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: