jump to navigation

Auf internationalem Parkett … September 18, 2007

Posted by Huge in Fußball.
trackback

Heute abend startet der Europapokal 2007/08 mit Champions League und UEFA-Pokal in die Saison. Insgesamt sieben deutsche Klubs begeben sich dann auf das internationale Parkett – hoffentlich möglichst lange. Hier eine kleine Analyse der Chancen.

VfB Stuttgart – Champions League

Für nicht wenige der Stuttgarter Jungstars steht am Mittwoch das erste CL-Spiel ihres Lebens auf dem Programm. Die unerfahrene Mannschaft könnte zum Stolperstein werden, zumal die Schwabe in eine relativ schwierige Gruppe gelost wurden. Den übermächtigen FC Barcelona wird der VfB wohl höchstens ärgern können, Lyon und  die Rangers könnten allerdings abgehängt werden.

Schalke 04 – Champions League

Auch wenn die Schalker von den deutschen CL-Vertretern wohl mit der schlagkräftigsten Truppe in die Gruppenphase gehen, scheinen jetzt schon die Felle davonzuschwimmen. Schließlich müssen die Königsblauen mit Chelsea London und dem FC Valencia mindestens eine europäische Topmannschaft hinter sich lassen, um ins Achtelfinale vorzurücken. mehr als Platz drei ist wohl nicht drin.

Werder Bremen – Champions League

Wenn sich die Bremer ähnlich schwach wie in der Liga präsentieren, können sie die Punkte mit der Post durch Europa schicken.  Dennoch hat der Kader genügend Qualität, um zu bestehen. An einem guten Tag kann Werder jeden Gruppengegner schlagen. Das Achtelfinale sollte möglich sein.

Bayern München – UEFA-Cup

Mit ihrer neuen Übermannschaft gehören die Bayern nicht zu unrecht zu den absoluten Topfavoriten im Uefa-Cup. Mindestens das Halbfinale muss angepeilt und realisiert werden.

Hamburger SV – UEFA-Cup

Spielt die Mannschaft konstant und lässt sie sich nicht von kleineren Gegnern ein Bein stellen, ist auch dem HSV einiges zuzutrauen. Wie weit die Hanseaten tatsächlich kommen können, hängt von der Gruppe ab.

1. FC Nürnberg – UEFA-Cup

Hat von den deutschen Klubs die schwierigste Aufgabe in Runde eins aufgetragen bekommen. Der Club präsentierte sich außerdem auch in der Liga ziemlich schwach bisher.

Bayer Leverkusen – UEFA-Cup

Die junge Bayer-Elf  sollte man nicht unterschätzen. Vor allem in der Offensive könnte Leverkusen den Erfolg suchen und finden. Jedoch ist die Werkself dafür bekannt, Schwierigkeiten gegen schwächere Gegner zu bekommen.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: