jump to navigation

Legendäre Fußballmomente (4) – Seelers Hinterkopf … August 26, 2007

Posted by Huge in Fußball.
trackback

In der Gluthitze von Gijon wollte die deutsche Mannschaft gegen England Revanche für das Wembley-Tor vier Jahre zuvor nehmen. Doch zunächst sah im WM-Viertelfinalspiel alles ganz anders aus. Die „Three Lions“ mit den legendären Stars Moore und Charlton führten bereits 2:0, bevor Franz Beckenbauer mit dem Anschlusstreffer wieder für Hoffnung sorgt.

Dann das wohl wichtigste und berühmteste Tor in der Karriere von „Uns Uwe“ Seeler. Auf schier unmögliche Art und Weise bringt der HSV-Stürmer das Leder im englischen Kasten unter. Mit dem Hinterkopf kommt er an eine Flanke von Karl-Heinz Schnellinger heran und lenkt sie ins Tor. 2:2, es geht in die Verlängerung.

Dort trifft dann Seelers Sturmpartner Gerd Müller zum entscheidenden 3:2. Deutschland ist nicht nur im WM-Halbfinale, sondern hat auch eine Rechnung beglichen. Nicht der letzte legendäre Moment bei diesem ungewöhnlichen WM-Turnier in Mexiko 1970 …

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: