jump to navigation

Das war wohl nix … August 12, 2007

Posted by Huge in Lippische Landeszeitung.
trackback

Die meisten der lippischen Fußballklubs erwischten einen Fehlstart in die Saison 2007/08. Allein in der Staffel 2 konnte keiner der lipppischen Vertreter drei Punkte holen. Aufsteiger TuS Asemissen unterlag bei Gütersloh 2000 II mit 0:1, der TuS Lockhausen verlor gar 0:3, während der FCE Augustdorf immerhin einen Punkt bei den Aramäern holte.

Bezeichnenderweise gab es selbst in der Staffel 3 mit sieben lippischen Startern nur einen Sieg.  Der gelang dem aufstrebenden TBV Lemgo, 2:1gegen SV Höxter. Die Mehrzahl der Klubs spielte unentschieden, auch die beiden Lipperderbys endeten Remis. Als Verlierer ging der SSV Oesterholz in Nieheim vom Feld.

Ganz besonders schlimm erwischte es den VfL Lüerdissen. Beim ersten Landesliga-Spiel der Vereinsgeschichte musste der Lemgoer Vorstadtverein mächtig Lehrgeld bezahlen und kassierte beim SV Avenwedde ein 0:5.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: