jump to navigation

Legendäre Fußballmomente – Das Wembleytor 1966 … August 11, 2007

Posted by Huge in Fußball.
trackback
Dieses Tor ist mehr als ein Tor – es ist eine Glaubensfrage. Tor oder nicht Tor? Dabei ist die Geschichte ganz einfach erzählt. Es ist das WM-Finale 1966, Deutschland gegen Gastgeber England im ruhmreichen Wembleystadion. 2:2 nach 90 Minuten. In der Verlängerung dann die Flanke von rechts, Geoff Hurst schießt das Leder an die Latte. Der Ball prallt zurück – vor, hinter, auf die Linie? Schiedsrichter Dienst (Schweiz) entscheidet nach Rücksprache mit Assistent Bahramov (UdSSR) auf Tor – 3:2 für England, das am Ende 4:2 siegt und das bisher einzige Mal in der Geschichte den Pokal holt.
Die Diskussionen hingegen nehmen kein Ende – bis heute. Nicht nur Fußballfans, auch Physiker und sonstige Akademiker zerbrechen sich den Kopf. Die endgültige Antwort hat wie so oft niemand – und so wird es wohl auch bleiben.
Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: